Aurelis – „Let’s ImmoTalk“

Potenziale des Duisburger Immobilienmarktes werden unterschätzt

Bauskandale, Loveparade, Marxloh – in den Medien kommt Duisburg seit Jahren schlecht weg. Das finden nicht nur die meisten Duisburger bedauerlich. Auch die hier angesiedelten Unternehmen leiden unter dem Schmuddel-Image, das der einstmals reichsten Stadt Deutschland anhaftet. Dabei wächst die Stadt wieder und hat zudem etwas, was in den meisten übrigen deutschen Großstädten derzeit schwer zu finden ist: Grundstücke und Gebäude als Anlage- und Entwicklungsmöglichkeit. „Zwischen öffentlicher Wahrnehmung und den tatsächlichen Chancen am Immobilienmarkt klafft eine Riesenlücke“, stellt Olaf Geist fest. Aus diesem Grund hat der Regionalleiter West der Aurelis Real Estate zusammen mit der Immobilienexpertin und Moderatorin Miriam Beul und dem Verein „Wirtschaft für Duisburg“ eine Talkreihe ins Leben gerufen mit dem Ziel, überregionale Immobilienprofis wie Makler, Projektentwickler und Investoren auf die Stadt aufmerksam zu machen und sie zugleich mit den lokalen Akteuren zu verknüpfen.

Auftakt der Talkreihe | Fotocredit: Aurelis Real Estate / F. Krischer

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.