Haute Couture, Kunst und Champagner in München

« Jean Paul Gaultier »-Preview am 16. September in München

Perrier-Jouët freut sich, die exklusive Preview zur Eröffnung der Ausstellung « Jean Paul Gaultier » in der Kunsthalle München zu unterstützen. Die international renommierte Schau hat bisher fast 2 Millionen Besucher in acht Ländern begeistert und präsentiert sich nun, unter den Augen des Modeschöpfers, in der Bayerischen Hauptstadt. München ist die einzige Station im deutschsprachigen Raum. Vom 18. September 2015 bis 14. Februar 2016 werden dort die vierzig Schaffensjahre des Designers mit etwa 160 seiner faszinierenden Kreationen inszeniert.

 

Perrier-Jouët Flaschen veredelt mit Swarovski Kristallen

 

Am 16. September feierte die Ausstellung mit 700 geladenen Gästen und Jean Paul Gaultier höchstpersönlich ihre exklusive Eröffnung. Zu diesem Anlass überreichte Pernod Ricard Deutschland dem Modeschöpfer eine erlesene 3-Liter Perrier-Jouët Flasche, veredelt mit 821 Swarovski Kristallen. Der Empfang im Atrium des HVB-Forums wurde den Gästen durch einen 3m hohen Perrier-Jouët Baum, verziert mit kostbaren Champagnergläsern, versüßt. Die obere Etage stand ganz im Zeichen der Kreativität und des Vergnügens. Musik, eine Perrier-Jouët Bar und weitere Köstlichkeiten boten eine ideale Atmosphäre für ein entspanntes Get together der Gäste aus Münchner High Society, Mode, Wirtschaft und Politik. Unter ihnen Model Nadja Auermann, Sängerin Amanda Lear und Schauspieler Hardy Krüger Junior.

 

Zur Ausstellung: Seit vier Jahrzehnten prägt der Franzose Jean Paul Gaultier die internationale Mode. Dabei wird er stets aufs Neue seinem Ruf als Enfant terrible der Haute Couture gerecht: Wie kein Zweiter fordert er mit seinen kühnen und ironischen Kreationen unsere Vorstellung von Mode und Schönheit heraus.

 

Bei Rückfragen oder Wunsch nach weiterem Bildmaterial wenden Sie sich gerne an: sonja@textschwester.de

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.