Catwalks, Kultur, Kulinarik

Catwalks, Kultur, Kulinarik - Die VOGUE Fashion’s Night Out am 11.9.2015

Klavierklänge, Champagner, limitierte Editionen, Weltpremieren und eigens bereitgestellte Kollektionsstücke: Düsseldorf tickt erneut im Takt der Modewelt, der vom weltweit führenden Modemagazin VOGUE vorgegeben wird. Rund um die Königsallee öffnen die Modehäuser am 11. September bereits zum fünften Mal die Türen für das internationale Shopping-Event. „Mit der Fashion’s Night Out wollen wir die Begeisterung für Mode und den Spaß am Shopping feiern. Deshalb laden wir jährlich weltweit im September alle Fashion-Fans ein, die Neuheiten der Herbst-Winter-Saison in einer besonderen Atmosphäre zu erleben und sich inspirieren zu lassen“, sagt VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp. In inzwischen 19 Ländern und 23 Städten findet die globale Einkaufsnacht der Superlative statt. Mehr als 116 exklusive Einzelhändler, Boutiquen und Departement-Stores öffnen in der Landeshauptstadt bis Mitternacht ihre Türen.

 

Eine Auswahl der Highlights

 

Zum Auftakt der VOGUE Fashion’s Night Out lädt das Auktionshaus Dorotheum zum Cocktail und zeigt die Ausstellung „Couture et Parure“. Zu sehen sind Schmuckstücke etwa von Yves Saint Laurent und Couture-Entwürfe fast vergessener Modeschöpfer, wie die 1908 in Paris geborene Designerin Pauline Trigère.

 

Silver Stars bei Hermès: So facettenreich der Silberschmuck aus der „Chaîne-d'Ancre"-Kollektion von Hermès ist, inszeniert das Traditionshaus unter dem Motto „Skizzen in Silber“ bekannte Schmuckstücke sowohl visuell als auch akustisch mit Animationen, Videos und Soundinstallationen.

 

Dorothee Schumacher und ihre Freundin Siggi Spiegelburg laden zu Fashion & Flute & Beats. Als Live Act wird Querflötistin Kathrin Christians mit ihrem virtuosem Spiel die Gäste verzaubern. Exklusiv hat die in Düsseldorf geborene und weltweit erfolgreiche Designerin ein limitiertes „Print Pouch Set“ entworfen, das personalisiert werden kann.

 

Karl Lagerfeld, einer der weltweit einflussreichsten Designer, wird zwar nicht persönlich Hof halten, wenn die erste Boutique unter seinem Namen in der Kö-Galerie Eröffnung feiert. Dafür zeigt sich seine Katze Choupette ganz handzahm als Testimonial und schmiegt sich liebevoll an einen unbekannten schwarzen Kater. Beide zieren einen Shopper aus Saffianleder, der zur VFNO verkauft wird. Auf 200 Quadratmeter und zwei Etagen wird in Lagerfelds neuem Reich Damenmode gezeigt, ergänzt um Accessoires, Düfte, Brillen, Uhren und Taschen. Im Zentrum stehen eine „spektakuläre Treppe“ sowie zwei riesige Screens, auf denen Videos der Kollektionen zu sehen sind.

 

Treiben lassen sollte man sich bei Breuninger vom Erdgeschoss mit seinen Designer-Accessoires bis zur Lingerie im 2. Stock. Ein scheinbar fliegender Laufsteg, in sieben Meter Höhe, der sich quer über das Atrium spannt, exklusive Fashion-Shows der deutschen Top-Brands wie Marc Cain und Boss Orange, Special Editions und verschiedene Aktionen für Besucher – der Department-Store verspricht  ein facettenreiches Einkaufserlebnis bis Mitternacht. Zu Tisch bittet die „Sansibar by Breuninger“ in der obersten Etage und bietet spezielle „VOGUE's Favorites“ wie Sylter Royal-Austern, gegrillten Wolfsbarsch und Crème brûlée an.

 

Ebenfalls im Kö-Bogen, bei unique, dem Trendlabel für moderne und luxuriöse Cocktail- und Abendkleider, können Besucher sich auf ausgelassene Stimmung mit kühlen Drinks und DJ freuen.

 

Pünktlich zur VFNO eröffnet das Amsterdamer Unternehmen Denham the Jeanmaker seinen 150 Quadratmeter großen Flagshipstore an der Heinrich-Heine-Allee mit einem eigenen Café. Zu den Highlights gehören ein 360 Grad-Spiegel für Frauen sowie ein Handwäsche- und Reparatur-Service für Jeans. Speziell für den Shoppingabend entwarf Chefdesignerin Marianne Fay ein VOGUE-Shirt.

 

Gutes tun: Bei Barbara Frères wird neben einem Shirt ein Couture-Seidenkleid von Dior für Kinder präsentiert. Der Erlös dieses besonderen Kleides wird zugunsten eines Meeresschutzprojektes gespendet.

 

Auf Modetipps von Barbara Becker, die aus den USA anreist, können die Kunden sich bei Jades freuen. Für Stimmung an den Turntables werden währenddessen die deutschen Zwillinge Annette und Daniela Felder sorgen, auch bekannt als Designer-Duo Felder & Felder. Für die beiden Inhaberinnen des 2006 in London gegründeten Modelabels spielt Musik eine große Rolle, und so tauschen sie an dem Abend gerne den Skizzenblog gegen das Mischpult ein.

 

Peek & Cloppenburg bieten den Gästen ein buntes Programm: Ein exklusives T-Shirt von Jake*s in limitied edition, eine Buch-Signierstunde mit Fashion Bloggerin und Unternehmerin Lena Terlutter, eine Create your Poncho Aktion von Codello und jede Menge Stylingtipps in der Maybelline Beautylounge, der Nail Bar von essie und der Hair-Styling-Lounge von L‘Oreal Professionnel. Außerdem gibt es kühle Drinks, Frozen Yoghurt und Clubsounds.

 

Glücksspiel: Bei Apropos – The Concept Store dreht sich alles um Schuhe. Bei einem Quiz werden drei Paar Designerschuhe von Chiara Ferragni, Louboutin und Valentino verlost. Außerdem wird die Bloggerin Maja Wyh die „Paris Boots“ von Sergio Rossi präsentieren.

 

Schmuckdesigner Jochen Pohl ist zu Gast bei Franzen und Modedesigner Thomas Rath liest aus seinem neuen Buch. Rath verrät nicht nur Anekdoten aus der Welt der Mode, er hat zudem einen Cashmere-Schal designt, der in einer limitierten und nummerierten Auflage von 50 Stück zu haben ist.

 

Premiere an der Kö feiert der vor wenigen Wochen eröffnete Store von Brunello Cucinelli mit einem cremefarbenen Blazer, der allein durch das schillernde, perlenbestickte Revers ein Hingucker ist.

 

Auch dieses Jahr bieten die Markenpartner Specials, die das Einkaufserlebnis einzigartig machen – so geht der Trend zur Personalisierung. Die Marken Diesel, Tod’s, Thomas Sabo, Lacoste, Boss und Guess bieten an, ausgewählte Produkte zu individualisieren. Van Laack feiert bei Musik und Champagner sein „Made for Me“-Programm, mit dem sich Kundinnen ihre passgenaue Bluse selbst designen können.

 

Auch für Kunstfans ist etwas geboten: Die Galerie Lumas zeigt die „VOGUE Collection“ mit über 30 Arbeiten berühmter Fotografen und verlost eine der limitierten Fotografien.

 

Charity-Aktion: Der Erlös aus dem Verkauf der von VOGUE designten Shopping-Bag, die in allen teilnehmenden Stores erhältlich ist, geht in Düsseldorf an das Kinderhospiz Regenbogenland.

 

Mobiler Partner: Mercedes-Benz ist exklusiver Shuttle-Partner der Fashion’s Night Out in Düsseldorf. Jeder, der ein Shuttle-Bändchen trägt, das in den teilnehmenden Stores erhältlich ist, kann kostenlos mitfahren. Des Weiteren unterstützen die Partner Goldenes Quartier, Belvedere Vodka und die Stadt Düsseldorf das Shopping-Event.

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.