Erstes Hyatt House in Europa öffnet seine Türen in Düsseldorf

Hyatt House Düsseldorf / Andreas Quartier

Zürich/Düsseldorf (27. Oktober 2017) – Hyatt hat die Eröffnung des Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier bekanntgegeben. Damit betritt die Marke Hyatt House erstmals den europäischen Markt. Das Hyatt House Düsseldorf ist das vierte Hyatt House, das im laufenden Jahr außerhalb der USA eröffnet wurde.

Die Marke Hyatt House steht für zwanglose, authentische Gastfreundschaft und umsichtigen Service in einer eleganten, hightech-orientierten, zeitgemäßen Umgebung. Sie erlaubt Gästen, sich zuhause zu fühlen – ganz gleich ob für eine Nacht oder für einen Monat. Das Konzept entstand auf Basis umfangreicher Marktforschung. Sie ergab: Gäste wünschen sich einen stylishen, gemütlichen und reibungslosen Aufenthalt, der ihrem Lebensstil und ihren Gewohnheiten entgegenkommt.

Im Rahmen eines Franchise-Vertrages wird das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier von In Town Hospitality betrieben. Das Hotel ist Teil des Andreas Quartiers, eines ehemaligen Gerichtsgebäudes, das von der Frankonia Eurobau Andreasquartier saniert wurde.

„Das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier ist nicht nur das erste Hotel der Marke Hyatt House in Europa, sondern bietet einer größeren Anzahl von Reisenden nun die Möglichkeit, die reiche Kultur dieser Stadt zu erleben”, so Larissa Beuleke, General Manager des Hotels. „Ob die Gäste für eine Nacht oder für länger bleiben, das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier ist der perfekte Ort für ein persönliches Hotelerlebnis, das Gästen das Gefühl vermittelt, zuhause zu sein.”

Fotocredit: Hyatt House Düsseldorf / Andreas Quartier

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.