Journalistenpreis der Deutschen Immobilienwirtschaft

Textschwester Miriam Beul mit „Journalistenpreis der Deutschen Immobilienwirtschaft“ 2017 ausgezeichnet

Regensburg, 3. Oktober 2017. Heute hat die Wissenschaftlichen Vereinigung zur Förderung des Immobilienjournalismus e. V. (WVFI) ihren diesjährigen Journalistenpreis an Miriam Beul vergeben. Der freien Wirtschaftsjournalistin und Moderatorin sei es immer wieder gelungen, über komplexe und teilweise abstrakte immobilienwirtschaftliche Themen kompetent und anschaulich in diversen Formaten zu berichten. Sie habe so einen großen Beitrag für den Immobilienjournalismus geleistet, so Holger Friedrichs, Vorsitzender der Jury, in seiner Begründung. Der jährlich vom WVFI e. V. ausgeschriebene „Journalistenpreis der Deutschen Immobilienwirtschaft“ wird in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben und ist mit 5.000 Euro dotiert. Miriam Beul ist seit September an Bord der Textschwester und baut dort zusammen mit Agentur-Gründerin und Inhaberin Alexandra Iwan eine eigene Einheit für Immobilienkommunikation auf.  

Miriam Beul // Fotocredit: Carsten Sander

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.