Kooperation Jung von Matt sports und textschwester

Eröffnung des Allpresan Center Courts auf der Rheinkirmes mit Hans Sarpei, Eric Jelen, Christoph Metzelder, Laura Papendick und Alexander Waske.

Düsseldorf/NRW - 15. Juli 2016. – Mit über 300 Zuschauern auf den Tribünen, mehr als 50 Medienvertretern aus ganz Deutschland und einer Live-Übertragung auf sportdeutschland.tv feierte der Allpresan Center Court einen erfolgreichen ersten Aufschlag auf der größten Kirmes am Rhein - und dazu eine echte Weltpremiere mit dem ersten Tennisplatz auf einem Rummel oder Volksfest. Eröffnet wurde der Center Court von und mit seinen Initiatoren und Ermöglichern, allen voran durch den Rochusclub (Vorstandsvorsitzender Burkhard.v. Arnim, Teamchef Bundesliga-Mannschaft Detlev Irmler), der Sportstadt Düsseldorf (Dr. Peter Kluth), Hauptsponsor Allpresan (Dr. Thomas Neubourg), Jung von Matt/sports sowie mit dem ehemaligen Davis-Cup Sieger Eric Jelen, der gegen 19.00 Uhr Ortszeit den offiziell ersten Aufschlag auf dem Center Court servierte. Begleitet wurde die Kulisse und das Event von den Moderatoren André Scheidt und Laura Papendick (Sky) sowie von den GANT Ballmodels.

Um 19.30 Uhr folgte dann der Einlauf der Gladiatoren, angeführt von Christoph Metzelder und Hans Sarpei, die jeweils mit einem Team aus aktuellen und ehemaligen Profis, Bundesligaspielerinnen vom Rochusclub und der Nachwuchselite des Niederrheinischen Tennisverbandes auf den Platz kamen. Gewonnen hat das Team „Metze“ nach einem unterhaltsamen Schlagabtausch mit diversen Ein- und Auswechselungen im Einzel-, Doppel- und Mixed-Modus.

Aufstellung Team Metzelder:
Christoph Metzelder, Alexander Waske, Alice Tesan, Constantin Zoske, Philipp Petzschner (Coach).

Aufstellung Team Sarpei:
Hans Sarpei, Laura Papendick, Constanze Kürten, Henry Squire, Detlev Irmler (Coach).

Ein zusätzliches Highlight war die Möglichkeit für alle Außenstehenden Zuschauer und Passanten auf dem Center Court einen Hochgeschwindigkeitsaufschlag vom ehemaligen Weltklasse-Doppelspieler Alexander Waske zu retournieren. Für einen erfolgreichem Return zurück ins Feld gab es einen Einkaufsgutschein bei Tennis-Point.

Nach dem Teamwettkampf spielte u.a. die Bundesligaspielerin Sarah Gronert auf dem Center Court in der Night-Session von 23.00-01.00 Uhr und sorgte für viel Aufmerksamkeit unter den Kirmebesuchern.

Hinweis: Der Center Court ist bereits nach dem ersten Tag komplett ausgebucht, über die offene Online-Buchung für Freizeit- und Vereinsspieler auf www.allpresan-centercourt.de und das Buchungssystem Book & Play.

 

English Translation

The world’s greatest und most spectacular Center Court opens at a public fair in Düsseldorf – at the „Rheinkirmes“

Düsseldorf/NRW – 15th of July 2016. – With more than 4 Mio. annual visitors, the „Rheinkirmes“ in Düsseldorf is one of the biggest public fairs in Germany and Europe. And this year it offers a true global premiere: the world’s first and greatest Center Court, in between roler coasters and haunted hauses. The idea was born by the Hamburg born advertising agency Jung von Matt/sports, who wanted to „bring tennis back to the people, if people don’t come to watch tennis anymore.“ The named „Allpresan Center Court“ received massive interest on its opening night, with more than 50 media representatives and 300 invited guests around the court, watching celebrities and former tennis pros play singles and doubles in entertaining style, supported by pop and rap music.

Foto: (c)Jung von Matt/sports / Alpresan

 

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.