Luxuslabel Bottega Veneta bezieht Filiale im ONE Goetheplaza

Bottega Veneta mietet rund 400 Quadratmeter im ONE Goetheplaza an

Weiterer Vermietungserfolg im ONE Goetheplaza: Das italienische Luxuslabel Bottega Veneta wird dort im Frühjahr 2015 eine Filiale eröffnen und sich neben Louis Vuitton und Prada einreihen. Auf gut 400 Quadratmetern Verkaufsfläche erhält damit am Frankfurter Goetheplatz noch mehr Luxus Einzug. Vermieter ist die FREO Financial & Real Estate Operations GmbH, die BNP Paribas Real Estate GmbH war bei der Anmietung beratend tätig. Damit ist das ONE Goetheplaza voll vermietet.

 

Bottega Veneta ist vor allem für seine edlen Lederaccessoires bekannt. Das 1966 gegründete Unternehmen wurde 2001 von Gucci übernommen und ist heute Teil der französischen multinationalen PPR-Gruppe. Im ONE Goetheplaza steht Bottega Veneta in einer Reihe klangvoller Namen, die in der vor rund einem Jahr eröffneten, luxuriösen Einkaufs- und Bürowelt ihre Dependancen eröffnet haben: Direkte Nachbarn werden die Schmuck- und Uhrenmarke OMEGA sowie die Luxusmodemarke PRADA sein. PRADA wird seine Filiale im November eröffnen. Daneben finden sich im dem Einzelhandel vorbehaltenen Erdgeschoss klangvolle Namen wie Louis Vuitton, Escada sowie Nespresso. Die Büroetagen haben unter anderem die bekannte Rechtsanwaltskanzlei Heuking Kühn Luer Wojtek sowie die Personalberatung SThree bezogen.

 
Den erneuten Vermietungserfolg nahm FREO-Geschäftsführer Sebastian Klatt erfreut zur Kenntnis: „Wir freuen uns auf Bottega Veneta. Das Label wird den ONE Goetheplaza bereichern.“ Überrascht von der Vermietung war Klatt jedoch nicht: „Wir waren von Beginn an von der Attraktivität des Projektes und der Lage überzeugt“, so der FREO-Geschäftsführer.
 
Das Projekt ONE Goetheplaza, wurde als Joint Venture des luxemburgischen Private Equity Unternehmens FREO und des US-amerikanischen AREA Fonds ins Leben gerufen. Im Sommer 2012 wurde der Grundstein gelegt, bereits ein gutes Jahr später wurde die Eröffnung gefeiert. Die luxemburgische FREO hatte das Projekt Anfang des Jahres 2011 von einem internationalen Privatinvestor erworben. Im Februar 2013 wurde es dann an einen Spezialfonds der IVG Immobilien AG veräußert und im Juni 2014 übergeben.
 
Die Gesamtinvestitionskosten liegen im dreistelligen Millionenbereich, die Frankfurter Helaba und die Landesbank Berlin haben das Projekt finanziert.
 
ONE Goetheplaza ist Silber- Gewinner des renommierten FIABCI Prix d'Excellence Germany Award in der Kategorie „Gewerbeimmobilien“.
 
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:
FREO Financial & Real Estate Operations GmbH
Wolfram Fünder
Goetheplatz 1     
60313 Frankfurt am Main
Tel:  +49 (0)69 717126-0
E-Mail: info@freogroup.com

 

Foto: ONE Goetheplaza Frankfurt am Main; Fotocredit: FREO

Bottega Veneta mietet rund 400 Quadratmeter im ONE Goetheplaza an

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.