Max Brown Hotels erobern Düsseldorf und Berlin

Max Brown Midtown und Max Brown Ku’Damm startklar

Amsterdam/Düsseldorf/Berlin, 05. Oktober 2016. Goedendag Düsseldorf und Hoi Berlin! In Amsterdam waren die beiden ersten Hotels aus dem Stand ein Riesenerfolg, jetzt kommt das junge Hotelkonzept Max Brown Hotels von den Grachten an den Rhein und an die Spree. Als erstes deutsches Hotel der Marke, eröffnet das Max Brown Midtown in Düsseldorfs japanischem Viertel. Auch in der Hauptstadt steht das Team schon in den Startlöchern: Die Eröffnung des Max Brown Ku’Damm folgt in wenigen Wochen.

„Mit unseren ersten beiden Hotels in Amsterdam haben wir bewiesen: Urbanen Lifestyle, frisches Design, Top-Lage und lockeren Service mit Herz gibt es auch für ein kleineres Budget“, sagt Liran Wizman, Gründer und Eigentümer der „Europe Hotels Private Collection“ (EHPC). „Mit Max Brown Hotels haben wir eine junge, kreative Marke kreiert ohne auf Komfort und Service zu verzichten. Wir freuen uns darauf, mit diesem Konzept Düsseldorf und Berlin zu erobern.“

Max Brown Hotels – Fokus auf das Wesentliche

Max Brown Hotels sind smarte Alternativen für kreative Weltenbummler, für Tag- und Nachteulen von nah und fern, auf der Suche nach einem urbanen Treffpunkt inmitten der Stadt. Zwei Grundbedürfnisse sind schon mal gedeckt: Frühstück und WLAN gehen bei Max Brown immer aufs Haus. Anstelle einer Minibar im Zimmer, laden die großen Social Spaces mit Bar zu Snacks und Drinks bis Mitternacht. Wer den Abend lieber im Bett verbringt, kann sich hier alternativ mit einer selbst befüllten bunten Tüte und den passenden Getränken versorgen. Doch Ausgehen? Das Max Brown-Team gibt Insidertipps und vermietet in Berlin auch gleich das Fahrrad für den Ausflug.

Weitere Informationen zu den Hotels finden Sie unter: www.maxbrownhotels.com

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.