Willkommen, Wilma Wunder!

Der gastronomische Neuzugang in Düsseldorf

Düsseldorf hat einen ganz besonderen gastronomischen Zuwachs bekommen: Wilma Wunder, das neue Ganztagskonzept in der Innenstadt, unweit der „Kö“, hat eröffnet. Der Neuzugang ist eine Verwandlungskünstlerin: Je nach Tageszeit verwandelt sich Wilma in ein Café, ein Bistro, ein Restaurant und in eine Bar.  

Bei den Räumlichkeiten am Martin-Luther-Platz 27, 40212 Düsseldorf mit Blick auf die Schadow-Arkaden handelt es sich um einen Neubau und Blickfang: Ein großer Gastraum im Erdgeschoss mit rund 150 Plätzen innen (außen sind zusätzliche 300 Plätze möglich), ein Galeriegeschoss mit 50 Sitzplätzen sowie eine große Dachterrasse mit zusätzlichen rund 100 Sitzplätzen bilden das neue Zuhause für Wilma Wunder. Auch kulinarisch werden an dieser Adresse neue Wege gegangen: Schon morgens werden die Gäste bei Wilma mit einem perfekten Start in den Tag begrüßt: Es gibt verschiedene Frühstücksvarianten von gesund bis süß, mit frischem hausgebackenem Brot, ausgewählten Käse- und Wurstspezialitäten, Smoothies, hausgemachten Pausenbroten und feinen Kaffeespezialitäten aus der Grazer Hausrösterei. An Sonntagen soll ein reichhaltiges Sonntags-Brunch stattfinden, an den Samstagen ein großes Frühstücksbuffet.

 

Design des neuen Restaurants Wilma Wunder in Düsseldorf | Fotocredit: Wilma Wunder

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.