Mit Dinosaurier und Designer zum Gewinner des German Brand Award

Das PR- und Kommunikationskonzept um einen noch nicht fertiggestellten hybriden Wohnturm, dem One Forty West in Frankfurt am Main, ist erfolgreich: die Agentur textschwester Immobilienkommunikation, die Commerz Real und die Markenagentur hauser lacour gewinnen den German Brand Award 2020. Das innovative PR-Storytelling rund um das Düsseldorfer Team von Agenturinhaberin Alex Iwan und PR-Managerin Kim Adriana Köhler konnte sich durchsetzen. Die Markenstrategie und die Verknüpfung mit Lifestyle geht auf die renommierte Frankfurter Agentur hauser lacour zurück.
Die Markenstory des noch im Bau befindlichen Gebäudes ist für die konkrete und operative Pressearbeit rund um einen international bekannten Markenbotschafter und einen Dinosaurier aufgebaut. „Unsere Idee ist aufgegangen. Wir haben aus einer Baustelle eine PR-Geschichte entwickelt und medial platziert“, so Alex Iwan. Ausgangspunkt der Kommunikation und Anker der Story sind fein justierte Bildmotive mit Stardesigner Sebastian Herkner im Naturhistorischen Senckenberg-Museum, Namensgeber des Senckenberg-Quartiers, auf dem das One Forty West entsteht. Eye-Catcher der ungewöhnlichen Pressekampagne ist das lebensgroße Modell eines Tyrannosaurus Rex. Herkner ist vermutlich der „erste Immobilien-Markenbotschafter“ und die Kombination mit den perfekt inszenierten Fotografien von Raimon Haindl führen zu einer breiten redaktionellen Berichterstattung – offline und online. Ein echter PR- Erfolg und in dieser Branche einzigartig.

Eine Immobilie wird zur Consumer Brand

In enger Absprache mit der Frankfurter Branding- und Designagentur hauser lacour, die verantwortlich für die Markenstrategie, Markenstory und die Inszenierung des Markenbotschafters der Immobilienmarke One Forty West ist, hat die PR-Agentur textschwester aus Düsseldorf ein erfolgreiches Storytelling-Konzept für die Presse entwickelt. In der Kampagne wird die Immobilie ähnlich einer Consumer Brand als Produkt inszeniert. Das führt zu einem immensen Kommunikationsimpact. Die beiden Agenturen konnten hier auf partnerschaftlicher Ebene einen großen Erfolg erzielen. textschwester fokussiert dabei auf eine nachhaltige und konzentrierte Pressearbeit.
Die Steilvorlage, eine Immobilie als Produkt zu kommunizieren ist den beiden Agenturen partnerschaftlich erfolgreich gelungen. „Wir sind mit unserem Storytelling weit gekommen. Wir freuen uns, dass die Brandstory, die Prof. Laurent Lacour mit seinem Team und der Commerz Real entwickelt haben, ein so geniales Feedback in den hochwertigsten Lifestylemedien erfahren“, so Alex Iwan.


Als deutschlandweit einzige Spezialagentur für Immobilienkommunikation operiert textschwester Immobilienkommunikation über alle Projektphasen hinweg Lifestyle- und Storytelling Elemente in die klassische Immobilienkommunikation und inszeniert Bauprojekte als Produkt- und Lifestylemarke. Eingebettet in Fachwissen zur Immobilienwirtschaft legt die Agentur den Fokus der Kommunikationsarbeit auf die Gesichter und Geschichten.

Zurück

Unsere Website wurde ausgezeichnet:

Akkreditierung

Bitte nutzen Sie einen moderneren Browser.